Design for the Volkswagen China Headquarter in Beijing.

Client Volkswagen China
In cooperation with Greenkern
Year 2009

 

Headquater Volkswagen China

Headquater Volkswagen China

VW Showroom Shanghai

VW Showroom Shanghai

In Zusammenarbeit mit der Strategieagentur GREENKERN entwickelten wir für Hyundai Europe die erste Markenakedemie des Automobilkonzerns. Das Schulungszentrum ist integraler Teil des Hyundai Europe Headquaters in Offenbach (bei FFM). Auf rund 1000qm werden hier Mitarbeiter des Konzerns für das Thema Marke sensibilisiert um bei ihnen ein tiefes Verständnis für die Eigenmarken zu schaffen. Eine 2tägige Schulung mit Workshop-Charakter, verschiedene interaktive Exponate und audio-visuelle Beiträge bilden die inhaltliche Klammer in der Akademie. So können sich die Mitarbeiter den Markenthemen auf spielerische und explorative Weise anähern.

Kunde Hyundai
Kooperationspartner Greenkern
Jahr 2008

ŠKODA China Brand Exhibition

In enger Zusammenarbeit mit GREENKERN Beijing entwickelten wir für ŠKODA China ein Ausstellungssystem zur didaktischen Vermittlung von Markeninhalten. Die 2-tägige Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter des Unternehmens und deren Handelsvertreter in den Autohäusern.

Hinweis

Inhalte und Ausstellungssystem unterliegen der Geheimhaltungspflicht, daher können wir an dieser Stelle leider keine detaillierten Bilder zeigen.

“In guter Verfassung” is a traveling exhibition that brings the key elements of the liberal-democratic constitutional order closer to high school kids, and fights tendencies towards right wing radicalism. The exhibition was commissioned by the federal office for political education and will be visiting schools in Saxony from 2009 to 2015.

Dimensions: 120 m²
Material: Aluminum, stretch fabric, diverse

In collaboration with Zwoelf [graphic design]
TheGreenEyl [interaction design]

Office Interior for Plantage*, a Berlin based agency for brand communication. Set in the historical buildings that for the 38 years between 1883 and 1921 housed the traditional German chocolate manufacturer Zarotti, the office design celebrates rather than overlays its origins. Sandblasted walls create the impression the past being revealed, while among the internal, mobile elements such as the furniture, the juxtaposition between slick and rough materials emphasises the changing face of the space’s use. The floor is gradiated—different areas are separated by differing floor levels, creating separate spaces without the express need for true dividing elements. Individual offices—when required, such as for CEOs and Think Tanks—are angled at odds with the original building, highlighting the new use in appropriately playful style.

Dimensions: 1400 m².

In collaboration with C+ Architekten

Plantage* Office 09

Plantage* Office 09

Plantage* Office 09

Plantage* Office 09

We cover the whole 3D design process. Within the briefing we produce on demand solutions as well as self-contained products and we push this process from initial ideas to the final product. We not only deliver design solutions but also production ready data.

ophelis docks system together with Till Grosch

CSB detail drawing

To communicate our ideas we generate self-explanatory images – from freehand sketches to high resolution renderings and animated short films. Click through a selections of renderings we did for our clients on the right.

Hyundai Europe Headquarter

Volkswagen China Headquater

ophelis glider, product animation (2:09 min)

ophelis docks

Skanska, Norway

Bathing Beauties, GB

Wer wir sind

Hidden Fortress ist ein inhabergeführtes Designstudio für Marken-, Ausstellungs- und Interiordesign. Die Designer Jan Maley, Björn Meier und Ingo ‚Kalle’ Strobel und der Marken- und Marketing Experte Matthieu Vermeulen gründeten das Unternehmen 2013 in Berlin. Voran gingen langjährige berufliche und freundschaftliche Erfahrungen und Kollaborationen in unterschiedlichen Kontexten. Seit 2014 planen und gestalten die Gründer gemeinsam mit einem Team von freien Mitarbeiten und einem ausgesuchten Netzwerk von Fachplanern die Szenarien und Räume der Zukunft für ihre Kunden: dazu zählen Unternehmer aus dem Mittelstand ebenso wie große Marken / Global Player und die betreuenden Agenturen.

Der Anspruch findet sich im Claim der Agentur: Consider it done! In den Projekten von Hidden Fortress verschmelzen Innovation und Entwicklung von einzigartigen und besonderen Lösungen mit der Realisierung/Realisierbarkeit in marktrelevanten Kontexten … Interessante authentische Ideen und wertige Konzepte werden realitätsnah umgesetzt. Unkonventionelles und manchmal auch radikales Denken findet seinen Platz und seine lösungsorientierte, auf den Punkt passende Umsetzung. Dies macht die fühlbare atmosphärische Qualität der Projekte von Hidden Fortress aus – machbar und erlebbar, menschlich – und doch immer wieder mit einer Überraschung – am Puls der Bedürfnisse der Benutzer, mit einem kleinen Zwinkern ein,  zwei Schritte weiter nach vorn als erwartet. Hidden Fortress arbeitet ‚hands-on‘ mit der nötigen Dosierung an Methodik und Theorie. Strategische Planung ist hier ebenso wichtig wie disziplin-übergreifende Zusammenarbeit.

Dazu Jan Maley: „Unser Designverständnis manifestiert sich in der Leidenschaft für die Gestaltung nutzerorientierter Designlösungen. So verstehen wir unsere Arbeitsweise als ganzheitlichen Designprozess, welcher die unterschiedlichen Verflechtungen von Entwicklung und Anwendung von Anfang an mit einbezieht. Als Teil eines vitalen Kompetenznetzwerks können wir auch komplexen Anforderungen mit höchster Designqualität begegnen.

Durch die langjährige und erfolgreiche Arbeit für verschiedene internationale Konzerne, mittelständige Unternehmen und Agenturen aus dem Designkontext können wir auf eine tiefgreifende Erfahrung in der Projektentwicklung und -durchführung zurückgreifen…“

Was wir tun

Wir entwickeln ganzheitliche Designlösungen für Marken und Unternehmen mit Fokus auf ihren räumlichen Kontext. Von der Konzeption, über das Design bis hin zur Produktion verknüpfen wir alle wichtigen Disziplinen die bei der Inszenierung von Räumen von nutzen sind.

Der Raum ist das Format in dem wir gestalten, in integrierten Projektteams denken und handeln über die Grenzen des Raums hinaus, unkonventionelle und radikale Lösungen sind für uns kein Muss, helfen aber dabei, ein nachhaltig positives Erlebnis zu erzeugen – und das ist das, was in Erinnerung bleibt und was wir erreichen wollen.

Die Beziehung zwischen Marken und ihren Kunden hat sich verändert. Eine Marke muss heute vieles auf einmal leisten: Sie muss Produkt sein, ein Versprechen abgeben, markante Unterschiede zur Konkurrenz schaffen, eine emotionale Bindung zum Kunden herstellen und ihm relevante Inhalte für seine Lebenssituation anbieten. Daher wird es immer wichtiger, die Orte neu zu erschaffen, an denen die Marke ganzheitlich erlebbar wird. Die Räume, in denen Kunden die Marke erleben, ob Shop, Messeauftritt oder Headquarter, sind die Schnittstellen, an denen Markenkommunikation beginnt, noch bevor der Kunde das Produkt (oder seine Verpackung) in Händen hält. Es sind die Orte, an denen die Produkte erdacht werden, und ‚auf die Welt kommen‘. Insofern wirkt ein guter Markenraum schon bei der Urheberschaft der Marke und ihrer Produkte, weil seine unterbewussten Nachrichten und Atmosphären wie bei jeder guten Corporate Identity auch nach innen wirken, einen positiven Einfluss auf die Mitarbeiter haben, welche die Marke und die Produkte zum Leben erwecken.
Im Idealfall handelt es sich an solchen Orten um ein sinnlich ästhetisches Erlebnis, welches einen bleibenden Eindruck im Unternehmen und bei den Kunden hinterlässt. Je mehr Sinne angesprochen werden, desto eindringlicher das Erlebnis und desto nachhaltiger die Erinnerung in der Wahrnehmung des Erlebenden.

Individuelle Büroeinrichtungen, besondere Gastronomien, atmosphärische Räume, in denen man sich wohl fühlt, sind in jedem Kontext bedeutsame Träger von unterbewussten Informationen, und haben als solche immer ihre Aufgabe, diese Informationen zu kommunizieren. Gutes Interior Design geht daher weit über reine Dekoration hinaus..: es unterscheidet die eine Premium Bar von dem generischen Geschäft im Business District, es fördert die Grundstimmung, in der in einem Büro täglich Leistung gebracht wird, es optimiert ebenso die Funktionen und Workflows eines Unternehmens wie es auf die gewünschte und sorgsam gesteuerte Ästhetik einzahlt. Speziell in den Bereichen Hospitality Design, Arbeitswelten und Marken-Gestaltung haben die Gründer von Hidden Fortress in den letzten Jahren erfolgreiche Innovationen umgesetzt und neue Standards entwickelt.

Dazu Ingo Strobel: „Die Premium Bar des Portugiesen Goncalo de Souza Monteiro in Berlin zum Beispiel – das Buck and Breck, Platz 17 auf der Liste der Worlds 50 best Bars von Drinks United – war 2010 die erste Bar in Deutschland, die nur noch aus einem einzigen Tisch bestand. Seitdem steht in jeder relevanten Bar, die in Deutschland neu eröffnet, anstatt eines Tresens eine Bar in Tischformat, selbst wenn in den Räumlichkeiten eigentlich ausreichend Platz ist für andere Gästetische… oder wir haben 2009 eine Büroeinrichtung für eine Agentur auf 1100m2 fertig gestellt, welche den Ort ca. nach einem Jahr aus anderen projekt-irrelevanten Gründen verlassen hat.. die Nachmieter haben den Raum fast unverändert übernommen, weil ihnen die Atmosphäre und die Integration und Inszenierung des Workflows in die Inneneinrichtung so zugesagt hat, dass sie ihre neue Zonierung/Präsentation an das Interior angepasst haben…“

Contact

Hidden Fortress
Oranienstraße 183
10999 Berlin

Phone +49 30 85731482
Fax +49 30 85731703

info@hidden-fortress.com
www.hidden-fortress.com

 

1. Restriction of liability
The contents of this website are provided with the greatest possible care. Nevertheless, the supplier makes guarantee of the correctness, completeness and actuality of the provided contents. The use of the contents of the website exist at the risk of the user. In particular, marked contributions represent the opinion of the respective author and not always the opinion of the supplier. With the pure use of the website, no contractual relationship comes about between the user and the supplier.

2. External links
This website contains links to third-party websites (“external links”). These websites are included in the liability of their respective operators. As a result the supplier has checked the contents as to whether any legal offence exists. At the time of checking, no legal offence was evident. The supplier has no influence on future topical creation and contents of the aforementioned sites. The inclusion of these external links does not mean that the supplier guarantees the recumbent contents. A constant control of these external links is not reasonable for the supplier without a concrete tips to legal offence. Nevertheless, upon receiving knowledge of legal offence, these external links will be extinguished immediately.

3. Originator and achievement protection rights
The contents published on this website are owned by the international originator and achievement protection rights. Each of the international originator and achievement protection right admitted utilisation does not require previous written approval of the supplier or respective legal owner. This is valid in particular for duplication, treatment, translation, Line-to-store transfer, processing or reproduction of contents in data banks or other electronic media and systems. Contents and right third are present as those marked. The unauthorised duplication of single contents or complete sites is not permitted and is punishable. Production of copies and downloads for personal, private and not commercial use is permitted.
The representation of this website in foreign frames (e.g., frames in films, animations and computer games or a technology to the division of the announcement area of a web browser etc.) is allowed only with written permission. Nevertheless, all are welcome to link to this web page if you liked it or found it useful.

4. Data protection
Information about access (date, time, etc) may be stored by the supplier. This data does not belong to the supplier as personal data, but is made anonymous. It is evaluated exclusively for statistical purposes. Passing of this data to commercial or non-commercial third parties does not take place. The supplier expressly points out the fact that in data transfer on the Internet (e.g., with the communication by e-mail) security gaps may occur, and supplier can not guarantee protection of data. The use of contact data for commercial advertisement is not expressly welcome, unless the supplier has given written pre-approval or there is already a business connection. Herewith the supplier and all people mentioned on this website do not approve of commercial use and passing on of their data.

5. Special terms of utilisation
With regard to special conditions: single uses of this website may deviate from the precalled numbers 1. to 4., In places where this is specifically pointed out, special terms of utilization are valid.